Arzthaftpflicht Angestellte Ärzte Augenärzte - Berufshaftpflicht Ärzte || Vergleich Arzthaftpflicht

Direkt zum Seiteninhalt

Arzthaftpflicht Angestellte Ärzte Augenärzte

Berufshaftpflicht für angestellte Augenärzte

Online-Rechner
Hinweis für HDI:
Voraussetzung für die Mitversicherung laserchirurgischer Behandlungen, die der Korrektur von Fehlsichtigkeit dienen (Lasik, Lasek, PRK, Femto-Lasik, etc.) ist die Durchführung eines ausführlichen Aufklärungsgespräches mit dem Patienten, das mit Hilfe der Aufklärungsbogen von „proCompliance“ oder „Diomed“ erfolgt und dokumentiert wird.

Hinweis für Alte Leipziger:
Bei Sach- u. Vermögensschäden gilt im Schadenfall eine Selbstbeteiligung von € 250,-.

Antrag stellen

Wir reichen den Antrag beim Versicherer Ihrer Wahl ein.
Den Versicherungsschein erhalten Sie per Post direkt von dort.
Es gilt das gesetzliche Widerrufsrecht von 14 Tagen.


Wir bestätigen Ihnen den Erhalt Ihres Antrags schriftlich per E-Mail. Ab Eingang des Antrags beim Versicherer besteht bis zur Zustellung des Versicherungsscheins bereits ein vorläufiger Versicherungsschutz.

Versichern Sie hier Ihre Berufshaftpflichtversicherung für angestellte Augenärzte online

Für angestellte Ärzte ist eine Absicherung durch eine Berufshaftpflichtversicherung unverzichtbar. Egal ob als Assistenzarzt, Oberarzt oder Chefarzt in einer Klinik oder einem Krankenhaus, oder als angestellter Facharzt in einer Arztpraxis oder MVZ, sollten Sie das Risiko eines Schadens durch den Vorwurf der groben Fahrlässigkeit absichern. Zusätzlich ist das ärztliche Restrisioko mitversichert, das Sie ausserhalb Ihrer beruflichen Tätigkeit absichert. Tipp: Infoblatt "Haftung angestellter Ärzte"

Haftpflicht für angestellte Augenärzte

Zurück zum Seiteninhalt