Berufshaftpflicht Honorarärzte » Anästhesisten - Berufshaftpflicht Ärzte

Deutsche Finanzberatung GmbH
Arzthaftpflicht im Vergleich
Berufshaftpflicht Ärzte Vergleich

Berufshaftpflicht für Ärzte und Zahnärzte - die Testsieger 2021

Arzthaftpflicht im Vergleich
Berufshaftpflicht Ärzte Vergleich
Berufshaftpflicht Ärzte Vergleich
Versicherungsvergleiche
Deutsche Finanzberatung GmbH
Deutsche Finanzberatung GmbH
Deutsche Finanzberatung
Berufshaftpflicht Ärzte
Direkt zum Seiteninhalt

Berufshaftpflicht Honorarärzte » Anästhesisten

Berufshaftpflicht Honorarärzte Anästhesisten Vergleich

Berufshaftpflicht für Honorararzt » Anästhesist

Versicherungsschutz ab € 178,50 p.a.
Online-Rechner
Ein Angebot senden wir kurzfristig per E-Mail zu.

Tarif für "schmerztherapeutische Tätigkeit" ohne Vornahme von Narkosen - Beitrag: € 583,10 bei HDI

Leistungsvergleich:   Alte Leipziger * Dialog * HDI
Versicherungsbedingungen:
Berufshaftpflicht Ärzte Dialog
Berufshaftpflicht Ärzte HDI
Berufshaftpflicht Ärzte Alte Leipziger

Welche Schäden versichert die Berufshaftpflicht für Honorarärzte?


Die Berufshaftpflichtversicherung für Honorarärzte - Fachgebiet Anästhesiologie - bietet Versicherungsschutz bei Personenschäden, Sachschäden und Vermögensfolgeschäden. Mit der Arzthaftpflicht sind Mediziner gegen die typischen Risikoarten, die zu Schadensersatzforderungen Dritter in ihrem Beruf führen können, abgesichert.

Die versicherten Gefahren innerhalb dieser Risikoarten richten sich nach der Tätigkeit des jeweiligen Arztes. Entscheidend hier ist vor allem die Fachrichtung. Für den Honorararzt ist der Versicherungsumfang dabei auf die berufstypischen Tätigkeiten in seinem Fachgebiet Anästhesie abgestimmt.

Unterschieden wird zwischen rein ambulanter Tätigkeit, ambulant operativer Tätigkeit oder ambulanter und stationärer Tätigkeit. Die Standarddeckungssumme für eine Ärzteversicherung beträgt derzeit € 5 Mio. pauschal. Eine Erhöhung auf € 7,5 Mio. wird angeboten.

Bei der Berufshaftpflicht für Honorarärzte gibt es keine allzu großen Unterschiede bei den versicherten Leistungen. Für Honorarärzte, die die Tätigkeit nicht in Vollzeit ausüben, wird folgende Abstufung angeboten: bis 30 Tage / 60 Tage / 120 Tage im Jahr. Danach richtet sich auch die Berechnung der Kosten für die Versicherung.

Berufshaftpflichtversicherung für Honorarärzte

Berufshaftpflicht Honorararzt Anästhesist

Honorararzt » Anästhesist

Berufshaftpflicht Honorarärzte


Vergleich von Kosten und Leistungen

Zurück zum Seiteninhalt