Berufshaftpflicht angestellte Ärzte » HNO-Ärzte - Arzthaftpflicht 2024

Direkt zum Seiteninhalt
Berufshaftpflicht Facharzt HNO-Arzt Vergleich

Angestellte HNO-Ärzte

Beitrag ab € 202,30
Online-Rechner
Weitere Fachgebiete
Bei operativen Risiken empfiehlt sich die Einholung eines individuellen Angebots.
Der Beitrag ist in vielen Fällen günstiger, besonders bei Teilzeittätigkeiten.
Ein Angebot senden wir kurzfristig per E-Mail zu.

Arzthaftpflicht - Berufshaftpflicht - Vergleich von Kosten und Leistung

Welche Schäden versichert die Berufshaftpflicht für angestellte Ärzte?


Die Berufshaftpflichtversicherung für angestellte HNO-Ärzte bietet Versicherungsschutz bei Personenschäden, Sachschäden und Vermögensfolgeschäden. Mit der Arzthaftpflicht sind Mediziner gegen die typischen Risikoarten, die zu Schadensersatzforderungen Dritter in ihrem Beruf führen können, abgesichert.

Die versicherten Gefahren innerhalb dieser Risikoarten richten sich dabei nach der Tätigkeit des jeweiligen Arztes. Entscheidend hier ist vor allem die Fachrichtung. Für den angestellten HNO-Arzt ist der Versicherungsumfang auf die berufstypischen Tätigkeiten in seinem Fachgebiet HNO-Heilkunde abgestimmt.

Unterschieden wird zwischen rein ambulanter Tätigkeit, ambulant operativer Tätigkeit oder ambulanter und stationärer Tätigkeit. Bei Klinikärzten erfolgt die Tarifierung in Abhängigkeit von der dienstlichen Stellung als Chefarzt, Oberarzt oder Assistenzarzt. Angestellte Ärzte in freien Praxen sind ebenfalls einzeln versicherbar.

Wichtig ist eine separate Absicherung, damit Schäden von angestellten HNO-Ärzten durch den Vorwurf der groben Fahrlässigkeit abgedeckt sind.

Berufshaftpflicht angestellte Ärzte

Vergleich Kosten / Leistung

Berufshaftpflicht Facharzt Assistenzarzt Vergleich

Berufhaftpflicht für angestellte HNO-Ärzte

Zurück zum Seiteninhalt