Content-Type: text/html; charset=utf-8

Berufshaftpflicht → Assistenzärzte in Weiterbildung - Arzthaftpflicht

Direkt zum Seiteninhalt
SONSTIGE RISIKEN > Ärzte in Ausbildung →
Berufshaftpflicht Ärzte
in Ausbildung / Weiterbildung
Berufshaftpflicht Arzt Weiterbildung Vergleich

Assistenzärzte in Weiterbildung

Beitrag ab € 69,02
* Inklusive Privathaftpflichtversicherung
Berufshaftpflicht Ärzte
Top-Angebot
Ärzte in Weiterbildung
für alle Fachgebiete
€ 7,5 Mio.
Versicherer
*
69,02
Berufshaftpflicht Arzt in Ausbildung HDI

83,30
Berufshaftpflicht Arzt in Ausbildung Dialog
*
174,78
Berufshaftpflicht Arzt in Ausbildung Alte Leipziger
Gültig für die 1. Facharztausbildung
« Weitere Risiken »
Mitversichert sind
 Erweiterter Straf-Rechtsschutz
■  Grobe Fahrlässigkeit
■  Unbegrenzte Nachhaftung
■  Ärztliches Restrisiko
 Gelegentliche außerdienstliche
Tätigkeiten → Umfang siehe
▼ Antrag online stellen ▼
Informationen
Welche Risiken sind versichert?
Wir melden uns zum vereinbarten Termin
Ihr Ansprechpartner
Ludwig Kraft Brilon
Ludwig Kraft
Versicherungsmakler
Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme
Telefonhotline Berufshaftpflicht Ärzte
Arzthaftpflicht Kontakt per WhatsApp
Angebot Berufshaftpflicht per E-Mail
Telefonberatung Berufshaftpflicht Ärzte

Arzthaftpflicht - Berufshaftpflicht - Vergleich von Kosten und Leistung

Assistenzärzte in Weiterbildung

Als Assistenzarzt in Weiterbildung ist es wichtig, sich um den richtigen Versicherungsschutz zu kümmern. Mit unserer Berufshaftpflicht für Ärzte in Weiterbildung kannst du dich beruhigt auf deine Karriere konzentrieren. Unser günstiger Beitrag von nur €69,02 im Jahr sorgt dafür, dass du optimal abgesichert bist. Vergleiche jetzt unsere Tarife und finde die passende Arzthaftpflicht für dich!

Welche Schäden sind versichert?
Die Berufshaftpflichtversicherung für Ärzte in Weiterbildung bietet für Weiterbildungsassistenten Versicherungsschutz bei Personenschäden, Sachschäden und Vermögensfolgeschäden. Mit der Arzthaftpflicht sind Mediziner gegen die typischen Risikoarten, die zu Schadensersatzforderungen Dritter außerhalb ihres Berufs führen können, abgesichert.

Die versicherten Gefahren sind Risiken im Privat- u. Freizeitbereich, insbesondere bei Erste-Hilfe-Leistungen in Unglücksfällen, Behandlungen in Notfällen sowie Freundschaftsdiensten im Verwandten- u. Bekanntenkreis. Außerdem sind gelegentliche außerdienstliche ärztliche Tätigkeiten mitversichert.

Da ein Haftungspotenzial für jeden Arzt vorhanden ist, sollte sich jeder gegen diese Haftungsrisiken absichern, um nicht in einem Schadenfall mit seinem privaten Vermögen zu haften.
Berufshaftpflicht Ärzte in Weiterbildung

Assistenzärzte in Weiterbildung

Vergleich der Kosten 2024
Zurück zum Seiteninhalt